Medienpartner

art value
art value – Positionen zum Wert der Kunst ist eine interdisziplinäre Fachzeitschrift zu Fragen der Wertschätzung der Kunst. Experten aus unterschiedlichen Wissensbereichen diskutieren ästhetische, politische, ideelle und ökonomische Kriterien, die zur Bewertung von Kunst herangezogen werden können. Jedes Heft hat einen thematischen Schwerpunkt, der die Beiträge bündelt und Zusammenhänge zwischen den unterschiedlichen Kontexten stiftet. In jeder Ausgabe stellt ein Kurator einen oder mehrere Künstler vor.

impulse
Das Unternehmermagazin impulse, digitale Informationen auf impulse.de sowie Firmenbesuche, Workshops und Konferenzen vermitteln Unternehmern und Selbstständigen – branchenübergreifend und überregional – strategische Ideen und konkrete Unterstützung im Tagesgeschäft. impulse ermöglicht Unternehmern, erfolgreicher zu werden und zu wachsen:  mit inspirierenden Ideen, praktischen Tipps und neuen Kontakten. Im Zuge eines Management-Buy-outs 2013 übernahm Chefredakteur Nikolaus Förster die 1980 gegründete Marke vom Verlagskonzern G+J. 2015 nahm die impulse-Akademie ihre Arbeit auf.

KulturPort.De
KulturPort.De ist ein unabhängiges, interaktives Internet-Magazin und Web-TV-Format aus Hamburg, das schwerpunktmäßig im norddeutschen Raum über Architektur, Bildende Kunst, Design, Film, Fotografie, Kulturmanagement, Literatur, Musik, Medien & TV, Tanz und Theater, aber auch über Bildungs- und Religionsfragen berichtet. Gegründet 2008 von Claus Friede und Marc Frenzel steht heute hinter KulturPort.De ein engagiertes Team von rund 40 Fachautoren.

WELTKUNST
Die WELTKUNST bietet opulent bebilderte Kunstgeschichten von der Antike bis zur Gegenwart. Dazu Berichte aus der Museumswelt, das Wichtigste von Handel und Auktionen sowie News der zeitgenössischen Szene. Für Kunstkenner und alle, die es werden wollen. WELTKUNST ist das Kunstmagazin aus dem Hause der ZEIT.