K.D. Feddersen Holding

Die Feddersen-Gruppe ist aus der 1949 von Karl Detlef Feddersen gegründeten K.D. Feddersen & Co. hervorgegangen. Die Unternehmen der Gruppe konzentrieren sich auf den weltweiten Handel von Rohstoffen, Chemikalien und technischen Produkten. Neben dem Außenhandel mit eigenen Niederlassungen in Asien-Pazifik und Lateinamerika agieren die Firmen in der Distribution von Kunststoffen in Europa und Asien, im Edelstahlhandel sowie in der Entwicklung und Produktion von Spezialkunststoffen und im Maschinenbau.

Kunst

Die K.D. Feddersen Holding GmbH zeigt Nachwuchskunst von Andreas Derebucha und Martina Liebig. Andreas Derebucha setzt sich in seinen Illustrationen mit aktuellen Themen wie Flucht oder Genmanipulation auseinander. Er arbeitet im Bereich der 3D-Animation und der Editorial-Illustration, hinzu kommen Reportage-Illustrationen für Zeitungen.
Die Illustrationen von Martina Liebig funktionieren mehrschichtig – sie integriert Elemente, die das Bild um eine zweite oder dritte Ebene erweitern. Analog und mit einfachen Arbeitsmitteln wie Tusche und Bleistift entstehen ihre Bilder auf Papier, die je nach Thema später am Computer reduziert eingefärbt werden.
Der Klangkünstler Roland von der Birkenheide unterstützt die Ausstellung mit einer elektronischen Klanginstallation.

Adresse

K.D. Feddersen Holding
Gotenstraße 11a
20097 Hamburg

www.kdfeddersen.com/de

Interview