Art Break

Gemeinsam Neues entdecken

> Die Lage: Mehr Homeoffice statt Büro. Mehr Ich als Wir.

Arbeiten von zuhause, dezentrale Teams, veränderte Prozesse und Tagesabläufe - der berufliche Alltag sieht heute, und sicherlich auch in Zukunft, anders aus als vor der Pandemie. Die Auswirkungen auf die Mitarbeitenden, auf die Kultur eines Unternehmens, sind tiefgreifender als es scheint. 

> Wie lässt sich Zusammenarbeit erfolgreich gestalten?

Zusammenarbeit muss neu definiert werden. Unternehmen stehen vor ganz wesentlichen Fragen: Wie kann auch digital Raum für Kreativität geschaffen, spontaner Austausch ermöglicht, Team-Spirit aktiviert und Diversität im Team erlebt werden?

> Die Lösung: Art Break.

Kunst bringt alle Voraussetzungen mit, um Zusammenarbeit aktiv zu gestalten und dadurch unternehmerische Kultur zu formen. Das geht auch digital. Doch geht es inzwischen verstärkt darum, Mitarbeitende auch wieder im Büro zusammenzubringen - dafür führen wir die Art Break auch "live vor Ort" durch.

> 5 Module, die Mehrwert hinzufügen.

Ein Bild anhand diverser Assoziationen erleben, eine Bildbeschreibung zeichnen, den eigenen Platz auf einem Bild finden, Empfindungen durch ein Bild wecken, ein starkes Team versinnbildlichen - Sie haben als Unternehmen 5 Module zur Auswahl, die frische Impulse für Ihre Teams liefern, den Austausch stärken und für ein neues Gemeinschaftsgefühl sorgen.

Einfach umsetzbar

- 45 Minuten
- einfache Durchführung online
- bis max. 10 Pers. pro Einheit
- kein künstlerisches Geschick nötig
- Module werden individuell ausgewählt

Das Workshop-Team: Arteams

Für die Durchführung des Formats Art Break kooperiert add art mit Arteams, dem Beratungsunternehmen für Teambuilding & Kunst der beiden Kunsthistorikerinnen Dr. Annika Landmann und Lina Scheewe.

Lust auf eine Art Break digital?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht: info@addart.de.