Nina Hotopp

Das künstlerische Kernthema von Nina Hotopp (*1969) ist die menschliche Figur und die Komplexität ihres verwundbaren Seelenlebens. Sie versucht, in ihren Arbeiten zu hinterfragen, wie sich das Unaussprechliche von psychischer Versehrtheit auf Einzelne und indirekt auf ganze Gesellschaften auswirkt. Bei ihrer Druckgrafiktechnik der Radierung gräbt sich die spitze Radiernadel zeichnend in die Zinkplatte ein: ein Material verletzender, gestalterischer Akt. Augen- und Mundpartien vieler Figuren sind mit Überritzungen und Ätzungen gestört. Neben den Menschen-Porträts agieren Tierfiguren als Symbolhalter innerer Zustände, Vorstellungen und Visionen.
www.ninahotopp.de

Nina Hotopp

In Line III, 2020

Radierung, Strichätzung, Aquatinta auf Kupferdruckkarton
Motiv: 40 x 30 cm
Blattformat: 53 x 39 cm
Bild ohne Rahmen

Auflage: 10

450 Euro

zzgl. 12 Euro Verpackung und Versand innerhalb Deutschlands
(Lieferung gegen Vorkasse)

Bei weiteren Fragen zur Edition: info@addart.de