PRODEERS.lab

PRODEERS.lab ist die In-House Produktionsunit der Hirschen Group GmbH, einer Plattform für kreatives Unternehmertum mit über 800 Mitarbeitenden in Kommunikations- und Consultingmarken wie z.B. Zum goldenen Hirschen, ressourcenmangel, health angels oder Freunde des Hauses. In 8 Städten in Deutschland sowie Wien, Brüssel und London betreuen sie rund 300 Kunden u.a. bei Fragen kreativer Transformation.

Mit über 20 Jahre Produktionserfahrung in den Bereichen Print, Digital, Artbuying und Moving Images steht das PRODEERS.lab als Werkbank und Versuchslabor, unter der Leitung von Dietmar Zielke, Head of Production und Dennis van Leeuwen, Head of Creative DTP & Digital Production, allen Marken der Hirschen Group für Beratung und 360-Grad-Umsetzungen zur Verfügung. Dank der Produktionsräume, inklusive eines tonsicheren Foto-Studios an der Langen Reihe in Hamburg, können Foto-, Video und Ton-Produktionen mit dem Schwerpunkt Food, Portrait und Stilleben In-House umgesetzt werden. Das Studio steht zudem nicht nur den Marken der Hirschen Group offen, sondern wird ebenso für externe Fotoshootings und Tonaufnahmen vermietet.

Kunst

PRODEERS.lab zeigt Nachwuchskunst von Julia Gaes und Jannik Schmitz.

Julia Gaes erforscht die Kultur von New-Burlesque, Boylesque und Drag, deren Künstler/-innen Erotik selbstbestimmt darstellen und dadurch mit der Überzeichnung von Geschlechterrollen spielen. Das Format der Polaroids erinnert an die Carte de la Visite, Kärtchen mit denen sich die ersten Burlesque-Darstellerinnen Mitte des 19. Jahrhunderts präsentierten.

Jannik Schmitz reizt die plakative Abbildung des banalen Alltags. Er malt Stillleben, Räume oder Figuren. Dabei füllt er schnell die Leinwand und sortiert diese dann in mehreren Schichten durch Formen und Flächen. So festigen sich langsam die Bildmotive.

Adresse

PRODEERS.lab
Lange Reihe 29
20099 Hamburg

www.prodeers-lab.com